Ripple’s David Schwartz , Bitcoin Liebhaber[BTC].

David Schwartz sprach kürzlich auf der SXSW Conference und behandelte alles, was mit Kryptowährungen zu tun hat, einschließlich Bitcoin[BTC], Ripple und XRP. Er gab auch einen seltenen Einblick, wie er Bitcoin entdeckte und wie fasziniert er von seiner Technologie war, die den Weg zur Dezentralisierung ebnete.

Der CTO von Ripple, David Schwartz, erklärte, dass er für einige wenige Kunden an Kryptographie für Secure Messaging und Cloud Storage arbeitete, als er Bitcoin entdeckte. Das hat er gesagt,

„Als ich Bitcoin zum ersten Mal sah…. war es Liebe auf den ersten Blick. Ich habe die Technologie gesehen und dachte, dass es hier wirklich etwas gibt. Ich wollte alles darüber lernen, was ich kann.“

Schwartz sagte, dass er auf ein Problem mit der Softwareleistung gestoßen sei und dass ihm eine Prämie angeboten werde, um diese zu lösen. Da Schwartz von der Technologie fasziniert war, erforschte er den Quellcode mit der Absicht, die Probleme zu lösen und beanspruchte die Prämie.

fügte Schwartz hinzu,

„Ich habe mich in Bitcoin verliebt, weil es keinen Bedarf an einem zentralen Betreiber oder einer zentralen Vertrauensstelle gibt.“

Weiter sagte er, dass Bitcoins Idee darin bestand, den Fluss von Bargeld/Fonds zu unterbrechen, wie das Internet den Fluss von Informationen unterbrach. Bitcoin sei jedoch noch nicht dazu gekommen, sagte er.

Schwartz kommentierte die Technologie und den Arbeitsnachweis von Bitcoin und sagte, dass die Leute PoW als die „geheime Sauce“ von Bitcoin verwechseln. fügte er hinzu,

„Die geheime Sauce von Bitcoin ist, dass alle angegebenen Informationen öffentlich sind, das Hauptbuch ist völlig öffentlich, man kann jede Transaktion, jeden Saldo sehen…. und das war die Art von Dezentralisierungsmagie und der Beweis der Arbeit war genau die Art, wie sie das Problem der doppelten Ausgaben gelöst hat.“

@XRPMr, ein Twitter-Nutzer, kommentierte,

„Gut gemacht, Sir! Sie liefern erstaunliches Wissen, ohne es in einem Wortsalat zu vermischen. Wir alle haben so viel Glück, dich zu haben. ????”

Ein weiterer Twitter-Benutzer, @CidVicious 2, wurde hinzugefügt,

„Ja in der Tat, wenn Sie einen Kopfschuss von jeder Person da drin machen könnten und die gesamte Sitzung aufzeichnen und in jede Folie einfügen könnten, die Sie aus der Präsentation sehen, wäre das großartig. Danke!“

Ripple’s David Schwartz , Bitcoin Liebhaber[BTC].
Rate this post
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.