Bitfinex-Episode

In einer Zeit, die ein Ende, oder besser gesagt ein Höhepunkt der Bitfinex-Episode sein könnte, bestätigte der CTO der kontrovers geführten Börse, Paolo Ardoino, den Abschluss des privaten Token-Verkaufs. LEO, der native Token der Börse, wurde kuratiert, um 1 Milliarde Dollar zu sammeln, um die nicht offenbarten Verluste der Börse zu korrigieren.

Bitfinex konnte in nur 10 Tagen 1 Milliarde Dollar aufbringen, bestätigte Ardoino. Der CTO fügte hinzu, dass die Teilnehmer des Token-Verkaufs „Riesen in unserer Branche und außerhalb“ seien. Die Börse in ihrem Whitepaper hatte bestätigt, dass sich der private Verkauf an institutionelle Investoren richten würde, und der CTO bestätigte, dass die investierte Summe jeweils über 1 Million Dollar betrug, was dasselbe beweist.

Ardoino’s Tweet vom 13. Mai liest,

Quelle: Twitter

In Bezug auf den LEO-Verkauf erklärte der CTO, dass die Börse „vertrauenswürdig“ sei und dass die Anleger dies durch die Teilnahme am privaten Token-Verkauf bestätigen würden. Er fügte hinzu, dass sie wollen, dass Bitfinex „weiter für die gesamte Branche kämpft“, und erkannte, dass dies ihre Worte waren.

Sein nachfolgender Tweet lautete,

 

Quelle: Twitter

Im Whitepaper hatte Bitfinex erklärt, dass LEO-Token mit dem stablecoin Tether[USDT] erworben werden können, das von der gemeinsamen Muttergesellschaft iFinex betrieben wird. Dies war ein weiterer Grund für viele in der Kryptowährungsgemeinschaft, die Absichten des Tauschgeschäfts zu vermuten.

In letzter Zeit zeigte der Preis von BTC an der Börse aufgrund von Spannungen mit Bitfinex eine erhebliche Streuung gegenüber anderen Börsen. Dieser Spread hatte sich jedoch umgekehrt und der BTC-Preis an der Bitfinex fiel unter andere konkurrierende Börsen wie Coinbase, Bitstamp und Gemini, nachdem er wochenlang deutlich über dem gleichen Niveau gehandelt worden war.

Ardoino stellte klar, dass der Verkauf „USDt oder USDt-Äquivalente“ beinhaltete, nachdem Mati Greenspan von eToro, der den Verkauf von 1 Milliarde USDT in Frage stellte, der der gesamten Marktkapitalisierung der Stablecoin entspricht. Das sagte der CTO,

Quelle: Twitter

Von Aakash Athawasya

Bitfinex-Episode
Rate this post
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.