Bitcoin[BTC] distanziert sich von Altcoins.

In den letzten Monaten ist nicht nur der Preis von Bitcoin deutlich gestiegen, sondern auch die Königsmünze hat sich in Bezug auf Preisgewinn und Marktdominanz vom Rest des Kryptowährungsmarktes distanziert. Man kann also argumentieren, dass Bitcoin stärker aus dem Krypto-Winter gekommen ist. Dies ist jedoch bei den meisten Altmünzen nicht der Fall.

Laut einem aktuellen Bericht von Diar handelt Bitcoin aus einjähriger Sicht überdurchschnittlich gut, während die „Token-Müdigkeit“ das Wachstum der Altcoins gebremst hat. Trotz mehrerer Rückschläge, die den Kryptowährungsmarkt unter Druck setzten, hat Bitcoin die Bullen nicht abgewürgt.

Konformität ist keine starke Stärke der Kryptowährungsindustrie, und wenn man die Leistung der Altmünzen mit der von Bitcoin vergleicht, wird dieser Mangel an einheitlicher Bewegung deutlich.

Diar stellte den Preis von Bitcoin und sechs der wichtigsten Kryptowährungen, nämlich Ethereum[ETH], Litecoin[LTC], Bitcoin Cash[BCH], XRP, Monero[XMR] und ZCash[ZEC], in Bezug auf die Preisänderung in vier Perioden, Februar 2018, Juni 2018, September 2018 und Mai 2019, dar. Diar nutzte diese Perioden, zusätzlich zu seinem derzeitigen Wiederaufleben, um ein Bild von Bitcoin zu malen, das sich als stark erweist und bei dem die Altmünzen schwinden.

Während der Preis der Königsmünze in den vier Perioden weitgehend gleich geblieben ist, wenn auch mit erheblichen Schwankungen dazwischen, ist die Veränderung fast minimal. Tatsächlich war der Preis von 7.159 $ im Mai 2019, wie im Bericht erwähnt, höher als der Preis von 2018.

Ethereum und XRP, die beiden wichtigsten Altmünzen auf dem Markt, sind seit Februar 2018 um 73 Prozent bzw. 54 Prozent gesunken. Der Preis der beiden Kryptowährungen ist stetig gesunken, ohne nachzulassen. Sowohl Ethereum als auch XRP notieren trotz des unglaublichen Aufschwungs unter ihrem Niveau vom September 2018.

Quelle: Tagebuch

Litecoin verzeichnete aufgrund der bevorstehenden Halbierung einen deutlich weniger starken Rückgang gegenüber dem Preisniveau vom Februar 2018. Im Gegensatz zur Königsmünze fiel das digitale Silber 2018 jedoch deutlich. Bitcoin Cash[BCH] stieg im Gegensatz zu den anderen von Februar 2018 bis Juni 2018 an, wurde dann aber im November wegen seiner harten Arbeit abgeschossen.


Quelle: Tagebuch

Datenschutzorientierte Münzen, Monero und Zcash, erhielten das gleiche Schicksal. Sie sanken im Laufe des Jahres 2018 kontinuierlich. Die ZEC notierte 50 Prozent unter ihrem Preis im September 2018, während Monero 58 Prozent unter ihrem Preis vom Februar 2018 lag.

Darüber hinaus nehmen die Anleger diese Bitcoin-Preisdominanz im Vergleich zum kollektiven Markt zur Kenntnis. Die Marktdominanz von Bitcoin erreichte ein Zweijahreshoch und überschritt am 13. Mai die 60-prozentige Obergrenze.

Von Aakash Athawasya

Bitcoin[BTC] distanziert sich von Altcoins.
Rate this post
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.