Bitcoin[BTC] Befürworter Adam Draper

Die Befürworter der Kryptoversicherung haben eine wichtige Rolle bei der Kontrolle der Marktstimmung und ihrer Aktualisierungen und Entwicklungen gespielt. In seinem neuesten Podcast Anthony Pompliano setzte sich der Gründer von Morgan Creek Digitial Captial mit Adam Draper, dem Gründer von BoostVC und Bitcoin[BTC] Unterstützer, zusammen, um den Zustand des Kryptowährungsmarktes zu diskutieren.

Pompliano behauptete, dass der Markt im Moment „fantastisch“ sei und dass er schon lange nicht mehr so begeistert vom Markt sei. Er fügte hinzu, dass er ein großer Anhänger von Bitcoin und seinen zukünftigen Anwendungen sei. Sagte er:

„Ich denke, das Unmögliche kann im Raum passieren, und ich stehe dazu. Ich denke, Bitcoin könnte gestört werden und dass es zwei Vorhersagen geben könnte. Meiner Meinung nach wird es in den nächsten 10 Jahren mehr digitale Währungen als Fiat-Währungen geben, und wahrscheinlich kann BTC in den nächsten 25 Jahren zu einer globalen Währung werden. Bitcoin funktioniert wie das Internet, niemand spricht wirklich über das Internetrecht, sondern über die darauf aufbauenden Produkte.“

Der BoostVC-Beamte fügte hinzu, dass es in Zukunft verschiedene Protokolle für verschiedene Dinge geben wird, die eine bessere Finanzstruktur ermöglichen. Draper ging auch auf den vorhergesagten Erfolg des Lightning Network ein und wie es den Nutzern im Raum zugute kommen wird. Als er darüber sprach, warum es ein Hit werden wird, sagte Draper:

„Ich denke, dass das Blitzschutznetz aus dem gleichen Grund funktionieren wird, warum BTC funktionieren könnte, nur ein Haufen kluger Köpfe, die einige wirklich intelligente Dinge produzieren. Es ist gleich da oben mit Binance in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit.“

Draper unterstützte weiterhin den Fall der nicht fungiblen Token und wie diese in der heutigen Zeit extrem unterbewertet sind. Er war auch in den Nachrichten, als er über seine Investition in Coinbase und deren Auswirkungen auf den Kryptowährungsmarkt sprach. Das hatte er gesagt:

„Ich werde sehr ehrlich zu dir sein, bevor Coinbase passiert ist, hatte ich überhaupt keine Erfahrung mit Krypto. Was passierte, war, dass ich eine Liste von Unternehmen für Investitionen erhalten habe, und davon sagte man „Marktplatz der digitalen Währungen“, und ich hatte keine Ahnung, was das war. Danach schrieb ich eine Mail an Brian, die besser klang als ich es war.“

Akash Anand

Bitcoin[BTC] Befürworter Adam Draper
Rate this post
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.