Bitcoin Cash[BCH] strebt die Einführung von Kryptowährungen im Handel an.


Roger Ver teilt seinen Plan für das langfristige Preiswachstum von Bitcoin Cash[BCH] Kredit: U.S. Northern Command

Der Kryptowährungsraum erhält heutzutage endlich die Aufmerksamkeit des Mainstreams, nachdem die Bemühungen der vielen Meinungsführer, die hart für seine Förderung und anschließende Einführung gearbeitet haben, vorangetrieben wurden. Roger Ver ist einer dieser Vordenker, wobei Ver Bitcoin Cash[BCH] als den ursprünglichen Bitcoin promotet. Dabei hat er kürzlich in einem Interview über die neuen Fähigkeiten von BCH und deren Arbeit gegen das geltende Rechtssystem gesprochen.

Ver begann mit einem Gespräch über die neueste Innovation von BCH, die „self-custodiale Blind Escrow“, als Unterscheidungsmerkmal gegenüber dem derzeitigen Kryptowährungsführer Bitcoin[BTC]. Das erklärte er,

„Diese (blinde) Escrow-Plattform ermöglicht es jedem, Bitcoin Cash[BCH] in jedem Land und jeder Zahlungsmethode zu kaufen und zu verkaufen, ohne dass AML KYC von Bitcoin.com benötigt wird. Die Menschen sind nur verpflichtet, sich an ihre örtlichen Vorschriften zu halten.“

Der Kern dieser Technologie basiert auf einem speziellen Op-Code, der die Daten eines Drittanbieters nutzt, um Zahlungs- oder Transaktionsstreitigkeiten zu überprüfen und beizulegen. Ver betonte, dass BTC dieses Feature noch nicht unterstützt habe, erklärte aber, dass weder die gewählte Drittbehörde noch Bitcoin.com aufgrund der verschlüsselten Infrastruktur des Systems einen Zugriff auf die Transaktionsdaten haben werden. Er unterstützte auch die schleppende Erholung des Handelswerts von BCH mit diesen Worten,

„Wenn Sie wollen, dass der langfristige Preis steigt, sollten Sie sich auf die Einführung von Kryptowährungen und Handel konzentrieren. Und genau das tun wir bei Bitcoin Cash.“

Der globale BCH-Handel hat am 4. Juni zu Ehren der Proteste auf dem Tienanmen-Platz 1989 in Peking, China, begonnen. Während der Schritt stark auf Ver’s Versuch hinweist, den kryptohungrigen chinesischen Markt zu monopolisieren, betonte er, dass Menschen aus der ganzen Welt alle Zahlungsmethoden nutzen können, um BCH-Einkäufe zu tätigen, einschließlich „PayPal, Banküberweisung oder sogar einen Koffer voller Bargeld bei Starbucks“.

Als ich über die Auswirkungen der Nutzung der Dienste von Bitcoin.com in Ländern sprach, in denen Krypto verboten ist, verglich Ver die Situation mit der Legalität von Marihuana und erklärte,

„Wenn ein Gesetz ein schlechtes oder ein dummes ist, sollten die Leute es nicht befolgen. Eine Pflanze zu rauchen, die dich glücklich macht, ist kein Verbrechen.“

Er wies auch auf das Problem des Tribalismus in der Krypto-Community hin und ergänzte gleichzeitig die Peer-Blockketten wie Ethereum, Dash, Monero und Zcash. Auf der anderen Seite rief Ver die schlechten Spieler aus, die während der letzten Hard Fork einen Hack im Bitcoin Cash Netzwerk versucht hatten. Als kollektive Antwort im Namen anderer prominenter Führer wie Peter McCormack und Vitalik Buterin (die auch von Craig Wright vom BSV verklagt werden), sagte Ver,

„Craig, du verschwendest die Zeit aller und verlangsamst die Geschwindigkeit des Wirtschaftswachstums auf der ganzen Welt, indem du die Zeit aller verschwendest. Also bitte hör auf, geh und geh und lebe dein Leben und tu etwas anderes.“

Arijit Sarkar

Bitcoin Cash[BCH] strebt die Einführung von Kryptowährungen im Handel an.
Rate this post
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.