Vitalik Buterin, Mitbegründer von Ethereum

Der Kryptowährungsmarkt hat Ethereum[ETH] ständig gegen XRP gestellt, da die beiden auf den zweiten und dritten Plätzen der CoinMarketCap-Liste liegen. Vitalik Buterin, Mitbegründer von Ethereum auf einem Twitter-Thread, sprach über seinen Plan, bereits 2013 bei Ripple zu internieren.

Vitaliks Tweet war eine Antwort auf Brian Armstrong’s, CEO von Coinbase, Tweet auf Zoom CEO, der achtmal das Visum verweigert bekam. Während er über seine Erfahrung sprach, tweete Vitalik:

„Lustige Tatsache: Ich habe damals (Mitte 2013) versucht, ein Praktikant bei Ripple zu sein, aber US-Visakomplikationen haben damit zu tun, dass das Unternehmen nur 9 Monate existiert hatte und das Minimum 1 Jahr war, haben mich aufgehalten.“

Das waren all die Krypto-Enthusiasten, die Buterin an den Erfolg erinnern mussten, den er als „Nicht-Geber des Äthers“ erzielt hat. Die Twitter-Nutzer gaben einen Einblick in Ripple und XRP und sagten:

„Zum Glück bist du nicht gerippt worden. Herzlichen Glückwunsch zur zukünftigen Entwicklung von Blockchain.“

Einer der XRP-Enthusiasten, @Am1R007, sagte dem Mitbegründer von Ethereum, er solle jetzt als Praktikant zu Ripple kommen und David Schwartz, Ripples CTO, im Kommentar markieren. Unterdessen tröstete die Mehrheit der Ethereum-Gemeinschaft die Tatsache, dass Buterin kein Praktikum bei Ripple absolvierte und Ethereum mitbegründete.

Namrata Shukla